16_Hiking Trail.jpg

    Hiking trails in Florida

    Die Top 10 Wanderwege in Florida

    Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und einer enormen Biodiversität bietet Florida Wanderern aller Niveaus die perfekte Kulisse für Bewegung und Abenteuer. Besucher können die natürliche Schönheit des Sunshine State auf Floridas zehn besten Wanderwegen erleben.

    1. Blackwater River State Forest

    Der Weg führt durch den nördlichsten Abschnitt des Florida National Scenic Trail im Blackwater River State Forest, nur wenige Kilometer bevor er den Alabama Hiking Trail kreuzt. Die massiven roten Tonfelsen entlang des Juniper Creek bieten eine der schönsten Aussichten, die man auf dem gesamten Florida Trail finden kann. Auch entlang des Blackwater River und der kleineren Nebenflüsse ist die Landschaft spektakulär.

    2. Santa Rosa Island Beach

    Eine Reise zurück in die Vergangenheit am nördlichen Teil des Florida National Scenic Trail: Der Wanderweg führt am historischen Fort Pickens vorbei, das 1834 zur Verteidigung der Pensacola Bay gebaut wurde, bevor er weiter entlang des Gulf Islands National Seashore verläuft. Dieser Abschnitt ist der einzige Teil eines National Scenic Trails am Strand. Es empfiehlt sich, genug zum Trinken und ausreichend Sonnenschutz mitzubringen.

    3. White Springs Area Trails

    Einige der beliebtesten und malerischsten Wanderungen in Florida finden Urlauber rund um die Stadt White Springs entlang des Suwannee River. Wer eine Wochenendwanderung unternehmen möchte, kann sein Zelt an den weißen Sandstränden des Flusses aufschlagen. Für eine Tageswanderung gibt es kaum bessere Pfade als die im Big Shoals State Park mit Blick auf Floridas Wildwasser-Stromschnellen.

    4. Torreya State Park

    Entlang des elf Kilometer langen Torreya Challenge Loop oder des etwas kürzeren Rock Creek Loop zeigt sich der Torreya State Park in seiner natürlichen Schönheit. Die anspruchsvollen Wanderwege sind die perfekte Wahl für erfahrene Wanderer. Der gefährdete Torreya-Baum ist hier ebenso zu finden wie die seltene Florida Eibe. Vom Pfad aus bieten sich atemberaubende Ausblicke auf den Apalachicola River, der bis zu 60 Meter tiefer verläuft.

    5. Ocala Nord

    Wer eine mehrtägige Rucksacktour unternehmen möchte, kann einen der beliebtesten Abschnitte des Florida National Scenic Trails im Ocala National Forest erkunden. Dieser Abschnitt erstreckt sich über eine Entfernung von 55 Kilometern und verläuft durch eine von Buschwerk durchzogene, sanfte Sandlandschaft. Wilde Tiere gibt es hier viele – von Hirschkäfern, über Schildkröten, Buschhähern und Schwarzbären.

    6. Little Talbot Island

    Der Name täuscht. Der Little Talbot Island State Park verfügt über ausgiebige Florida-Wanderwege, die sich gut zur Tierbeobachtung eignen. Die Wanderung auf dem sechs Kilometer langen Weg führt durch fünf Ökosysteme, die eine jeweils einzigartige Vielfalt an Tieren und Pflanzen bieten. An der Südschleife des Campingplatzes befindet sich ein weiterer, rund 500 Meter langer Pfad – nur für den Fall, dass die Wanderung noch nicht lange genug war.

    7. Bulow Plantation Rundwanderweg

    Rund um die Ruinen der Bulow Plantation, die während des Zweiten Seminolenkrieges im Jahr 1836 verbrannte, stehen Wanderwege von insgesamt 20 Kilometern Länge zur Verfügung. Der elf Kilometer lange Bulow Woods Trail verbindet den Bulow Creek State Park mit dem Bulow Plantation Ruins State Park, überdacht von einigen der ältesten und größten lebenden Eichen an Floridas Ostküste. Die 400 Jahre alte Fairchild Oak sollte man auf keinen Fall verpassen.

    8. Citrus Rundwanderweg

    Mit einer Länge von mehr als 60 Kilometern ist der Citrus Rundwanderweg im Withlacoochee State Forest wie gemacht für diejenigen, die für längere Rucksacktouren trainieren möchten. Tageswanderer können kürzere Wanderungen unternehmen, indem sie die Crosstrails mit mehreren Zugangspunkten nutzen. Der Weg durch das leicht hügelige Gelände mit einer abwechslungsreichen Landschaft kann teilweise anspruchsvoll sein.

    9. Little Manatee River State Park

    Der zehn Kilometer lange Rundwanderweg des Little Manatee River State Parks ist perfekt, um die Flora und Fauna von Floridas Pinienhochland zu entdecken, darunter Rotschulterbussarde, Gopherschildkröten und Weißwedelhirsche. Die Wanderwege nördlich des Little Manatee River bieten reichlich Möglichkeiten, Wildtiere und Vögel zu beobachten. Fast fünf Kilometer weit führt der Pfad an den Klippen des Little Manatee River entlang, der als „Outstanding Florida Waterway“ ausgezeichnet wurde.

    10. Big Cypress National Preserve

    Dieses felsige Wanderziel in Florida gilt als eines der ungewöhnlichsten des ganzen Landes. Big Cypress National Preserve umfasst den südlichsten Abschnitt des Florida National Scenic Trail, mit Zugang zum Oasis Visitor Center und zum I-75 Rastplatz. Je nach Niederschlag und Jahreszeit sollte man darauf vorbereitet sein, kilometerweit und knietief an Zwergzypressen vorbei durchs Wasser zu waten, die mit Bromelien und einheimischen Orchideen geschmückt sind. Die Kamera in greifbarer Nähe zu haben lohnt sich, denn dies ist einer der letzten verbliebenen Lebensräume des gefährdeten Florida-Panthers.

    Vorbereitungen

    Wanderer sollten sich, bevor sie aufbrechen, unbedingt über eventuelle Routenänderungen oder Sperrungen informieren. Für Wanderungen auf dem Florida National Scenic Trail oder Wanderwege, die von der Florida Trail Association gewartet werden, gibt es Informationen auf www.floridatrail.org. Gedruckte Wanderkarten können gegen Gebühr bei der Florida Trail Association bezogen werden und werden immer zusammen mit einem Kompass ausgegeben. Überprüft werden sollte vor allem, ob es auf dem Weg Nachfüllstationen gibt – ansonsten ist für ausreichende Mengen an Wasser zu sorgen. Für Informationen zu Wanderungen innerhalb der Nationalparks besuchen Sie www.floridastateparks.org.

    SPONSORS & PARTNERS