Sanibel Island

    Sanibel Island

    Top 5 der besten kleinen Städte Floridas am Strand - ohne Hochhäuser oder Ampeln

    Einige Strände haben alles. Und einige nicht – auch eine schöne Sache, zumindest wenn man von Hochhäusern, Ampeln und Läden bekannter Ketten spricht.

    1. Boca Grande

    Wenn man die winzige, schmale Brücke auf die Insel des historischen Boca Grande am Golf von Mexiko im Südwesten Floridas überquert, erwartet man klares, tiefblaues Wasser, weiße Sandstrände, zahlreiche Muscheln und spektakuläres Tarpunfischen. Einmalig sind auch die romantischen Sonnenuntergänge mit den Zehen im Sand. Nur 45 Minuten von der nächsten Autobahnabfahrt entfernt, ist dieses üppige, palmengesäumte Örtchen weitgehend unter dem Radar geblieben. Das Angebot ist gehoben, aber nicht anspruchsvoll. Deshalb gilt es als eine der besten kleinen Strandstädte Floridas. Ein Ort, an dem bekannte Persönlichkeiten, auch wenn sie erkannt werden, entspannt unbekannt bleiben können.

    2. Mexico Beach

    Mexico Beach lädt Besucher mit insgesamt fünf Meilen Badestränden überzogen von seltenem, reinweißem Quarzsand ein. Diese wenig bekannte Flucht östlich von Panama City Beach an Floridas vergessener Küste beherbergt zahlreiche familiengeführte Restaurants und Läden. Die Voraussetzungen für Fischen sind in dieser Kleinstadt ideal und für Angler, die gerne an den Golf fahren möchten, stehen Charterboote zur Verfügung, und es fallen keine Gebühren für den Zugang zum City Pier oder zur City Boat Ramp an.

    3. St. George Island

    Das tierfreundliche St. George Island, weit draußen im Golf von Mexiko im Nordwesten Floridas, bietet leere Sandstrände und unerschlossene Küstenbereiche, an denen Urlauber eins werden können mit der Natur und Weltklasse-Fischerei und Muscheln entdecken können. Der St. George Island State Park umfasst insgesamt 1.962 unberührte Hektar am Ostende der Insel. Nicht verpassen: die nette kleine Stadt mit ihrem Leuchtturm und den bodenständigen Lokalen.

    4. Sanibel Island

    Sanibel Island im Südwesten Floridas ist beliebt zum Muscheln Suchen und bietet Radfahren, Vogelbeobachtung und andere Aktivitäten für Outdoor-Liebhaber. Aber die Insel hat wirklich alles: Zwischen den Stränden und Mangroven finden Reisende eine überraschende Auswahl an Einkaufs- und Essmöglichkeiten sowie Resorts, die zum Entspannen einladen.

    5. Captiva Island

    Captiva Island, die kleine Schwesterinsel von Sanibel, bietet eine entspannte, ungewöhnliche Atmosphäre, und ein Besuch dort fühlt sich fast magisch an. Es ist eine der besten kleinen Strandstädte Floridas und ein perfekter Ort, um ein Zackenbarsch-Sandwich unter dem Sonnenschirm zu genießen, Muscheln zu suchen oder sich einfach nur am Strand zurückzulehnen. Ein Besuch im Bubble Room, ein Restaurant, in dem das ganze Jahr über Weihnachten ist, ist Pflicht.

    SPONSORS & PARTNERS