17_ Ride of your life Theme Park.jpg

    Unvergessliche Fahrten in Floridas Themenparks

    Je mehr während einer Achterbahnfahrt geboten wird, desto lieber wird die Wartezeit in Kauf genommen. Hier sind einige unvergessliche Fahrgeschäfte in Florida – Nervenkitzel garantiert!


    Von Carrie McLaren

    Mittlerweile bringen immer aufregendere Achterbahnen das Adrenalin ihrer Besucher in Schwung und lassen sie das Unglaubliche erleben.

    Dank fortschrittlicher Technologien kann man Quidditch mit Harry Potter spielen oder Dinosaurier treffen. Die Grenzen körperlicher Erfahrung können ausgetestet werden, ohne sich in echte Gefahr zu begeben. Ein Kampf gegen die Decepticons aus dem Film Transformers? Warum nicht. Rock’n‘Roll mit Aerosmith? Kein Problem.

    Hier sind einige Beispiele für aufregende Achterbahnfahrten, die Urlauber in Floridas Freizeitparks erleben können.

    Free Fall

    Für einen Adrenalinrausch im freien Fall empfiehlt sich der 45 Meter hohe Doctor Doom's Fearfall in Universals Islands of Adventure oder der Twilight Zone Tower of Terror in Disneys Hollywood Studios in Orlando. Der Turm, der 1994 eröffnet wurde, rauscht 13 Stockwerke Richtung Boden, bevor er erneut nach oben fährt und zu einem weiteren Fall ansetzt - alles im Dunkeln.

    Falcon's Fury in Busch Gardens in Tampa bringt seine Gäste in eine Höhe von 90 Metern, positioniert sie mit dem Gesicht Richtung Boden und zischt dann mit 100 km/h nach unten.

    Lichter aus

    Bei einer Drehung oder einer Talfahrt ohne Vorwarnung ist der Adrenalinrausch noch größer. Von Space Mountain in Disneys Magic Kingdom bis zu Harry Potter and the Forbidden Journey in Universals Islands of Adventure – Fahrgeschäfte im Dunkeln nutzen das Element der Überraschung, um die Spannung noch zu verstärken. Viele davon verfügen auch über beleuchtete Abschnitte und visuelle Effekte.

    An der Spitze der Liste der Dark Rides in Florida: Revenge of the Mummy in den Universal Studios Florida. Als ob feuerspeiende Mumien nicht schon ausreichen würden, um das Blut in Wallung zu versetzen, kombiniert die Attraktion Spezialeffekte mit Achterbahngeschwindigkeiten.

    Ein weiteres empfehlenswertes Fahrgeschäft ist das bereits erwähnte Harry Potter and the Forbidden Journey, das mit Hilfe seiner Roboterarmtechnologie Mitfahrern das Gefühl vermittelt, selbst durch gruselige Szenen aus dem Film zu fliegen. Auf keinen Fall verpassen sollte man Harry Potter and the Escape from Gringotts in der Diagon Alley, das durch unterirdische Gewölbe führt, in denen sich die Schurken Voldemort und Bellatrix aufhalten.

    Wie aus der Kanone geschossen

    Egal, wie sehr man sich in Katapult-Achterbahnen auf den plötzlichen Ruck vorbereitet, der Kick bleibt. Aus dem Stillstand treiben Elektromagnete den Fahrwagen von Null auf Raketengeschwindigkeit und lässt Mitfahrer atemlos im Sitz zurück.

    Cheetah Hunt, Floridas neueste Katapult-Achterbahn, befindet sich in Busch Gardens in der Nähe von Tampa. Weitere sind der Rock'N' Roller Coaster in den Disneys Hollywood Studios und The Incredible Hulk in Universals Islands of Adventure.

    Loopings

    In vielen der besten Achterbahnen Floridas sind Loopings integriert. Besucher begeben sich mit Kumba in Busch Gardens Tampa oder Kraken in SeaWorld Orlando auf eine verrückte „loopy“ Fahrt. Für noch mehr Spaß über Kopf sollte man auf keinen Fall The Hulk in Universals Islands of Adventure und den Hollywood Rip Ride Rockit in den Universal Studios Florida verpassen. Hier kann sogar eine eigene Musikplaylist ausgewählt werden, die während der Fahrt laufen soll.

    Super Soakers

    Wasserfahrgeschäfte erinnern oft an eine Fahrt durch eine hügelige Landschaft. Es gibt normalerweise einige abschüssige Stellen, aber keine echten Abgründe vor dem großen Tauchgang am Ende.

    Zu den Super Soakers gehören Splash Mountain im Magic Kingdom Park, das Jurassic Park River Adventure und die Dudley Do Right's Ripsaw Falls in Universals Islands of Adventure sowie Journey to Atlantis in SeaWorld Orlando. Die Kleinen werden bei LEGOLAND Florida's Quest for CHI im Kampf mit Wasserwerfern sicherlich nicht trocken bleiben.

    Retro Feeling kommt bei der TanganyikaTidal Wave und den Stanley Falls in Busch Gardens Tampa auf, die mit einem großen Platscher enden.

    Hoch hinaus

    Manta in SeaWorld Orlando ist Floridas einzige Flugachterbahn. Die Fahrer schweben in Bauchlage mit 90 km/h durch die Luft. Die Fahrt ist so konzipiert, dass sie die Bewegungen eines Manta Rochens nachahmt, der durch das Meer gleitet.

    Eine neue Dimension

    Transformers the Ride 3D in den Universal Studios Orlando ist eine der neuesten Attraktionen, die 3D-Effekte mit Bewegungselementen kombiniert.
    Dreidimensionale Roboter erheben sich über Reitern und kämpfen um das Schicksal der Welt. Ruckartige Bewegungen, die nahtlos in die Geschichte integriert werden, lassen das Erlebnis täuschend echt erscheinen. Trotz der vielen Rucks und Bewegungen bei diesem Fahrgeschäft ist der Höhenrausch relativ harmlos. Die Fahrt ist ähnlich wie Spiderman in Universals Islands of Adventure.

    Mehr Free Fall

    Einige Themenparkbesucher in Florida erinnern sich vielleicht an die alte Back to the Future Simulatorfahrt im Universal Orlando Resort. Dieses Fahrgeschäft gibt es nun allerdings schon lange nicht mehr. Universal ersetzte es durch den Simpsons Ride, die dem alten Simulator relativ ähnlich ist. Fahrgeschäfte dieser Art sind ideal für einen leichten Nervenkitzel: Der Fahrwagen dreht sich zwar, bleibt jedoch an einer Stelle.
    Der Körper wird hier dennoch von einer Seite zur anderen katapultiert, deshalb sollten Besucher mit Herz-, Nacken- und Rückenproblemen nicht mitfahren. Zu den klassischen Simulatoren gehören Star Tours in den Disney Hollywood Studios und Soarin' at D.

     

    SPONSORS & PARTNERS