Ökotourismus in Pensacola: Attraktionen und Aktivitäten

    Von Julie Landry Laviolette

    Mit kilometerlangen geschützten Küstenabschnitten, einem National Seashore (nationalem Meeresstrand), malerischen Klippen und Naturschutzgebieten, in denen zahlreiche Tiere beheimatet sind, bietet Pensacola ein abwechslungsreiches Ökosystem und ein spannendes Terrain für umweltbewusste Touristen.

    Von Öko-Attraktionen bis hin zu umweltfreundlichen Unterkünften hat Pensacola jede Menge für Besucher, die sich für „grünes Reisen“ interessieren, zu bieten.

    Umweltfreundliche Attraktionen

    Besucher, die auf der Suche nach naturbelassenen Stränden, einem ruhigen Naturwanderweg oder der Interaktion mit (Meeres-)Tieren sind, werden dank des Angebots an umweltfreundlichen Attraktionen in Pensacola fündig:

    Gulf Islands National Seashore

    Die Gulf Islands National Seashore entlang des Pensacola Beach und Perdido Key beheimatet den längsten Abschnitt eines von der US-Regierung geschützten Meeresstrandes in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der naturbelassene Meeresstrand bietet kilometerlange, ungestörte Aussichten entlang des Golfs von Mexiko sowie die Möglichkeit, Fahrrad zu fahren, zu kajaken, spazieren zu gehen und Ruhe zu genießen. Der National Seashore verfügt zudem über ein wachsendes Ökosystem, das zahlreiche (Meeres-)Tiere sowie Nist- und Brutplätze für Küstenvögel beheimatet.

    Scenic Bluffs Highway

    Der Pensacola Scenic Bluffs Highway überblickt die Escambia Bay und verfügt über natürliche, historische und archäologische Ressourcen sowie Freizeiteinrichtungen entlang eines Landstücks, das an den Highway angrenzt. Dieser „Korridor“ beheimatet eine Vielfalt einheimischer und invasiver Pflanzenarten, außerdem gibt es hier einen Infokiosk.

    Bay Bluffs Park

    Im Bay Bluffs Park führen Naturpfade, die malerische Panoramablicke eröffnen, von den Klippen nach unten zum Wasser. Der Park verfügt über Picknickflächen, Angelgebiete sowie eine Bootsrampe.

    Big Lagoon State Park

    Der Big Lagoon State Park bietet eine Vielzahl an Ökosystemen, von gezeitenabhängigen Salzwassersümpfen bis hin zu Pinienwäldern. Der Park ist das Tor zum Great Florida Birding and Wildlife Trail, ein Netzwerk aus 510 Standorten, die zu den besten im ganzen Staat zählen, um einheimische Vögel und Wandervögel, Schmetterlinge und andere Lebewesen und ihre einzigartigen Lebensräume zu beobachten. Das Gebiet entlang der Küste und des umfänglichen Küstenwalds zieht über 23 Wandervogelarten an.

    Wildlife Sanctuary of Northwest Florida

    Die gemeinnützige Organisation Wildlife Sanctuary of Northwest Florida nimmt sich verletzter und verwaister einheimischer Tiere an. Das Team kümmert sich um die medizinische Versorgung, Rehabilitation und die Auswilderung. Das Sanctuary beheimatet mehr als 100 Tiere, die nicht wieder in die freie Wildnis entlassen werden können. Besuchertage sind Mittwoch bis Samstag. Gruppentouren sind buchbar.

    MESS

    Pensacola MESS (Math, Engineering, Science and Stuff – Mathematik, Technik, Wissenschaft und noch mehr) ist ein interaktives Museum mit Ausstellungen und Experimenten, bei denen Besucher mehr über Ökologie, Geologie, Mineralogie und andere wissenschaftliche Themen erfahren.

    Umweltfreundliche Aktivitäten

    Das Motto zurück zur Natur lässt sich in Pensacola ganz leicht umsetzen – Aktivitäten, die geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben und ökologisch verantwortungsvolles Handeln unterstützen, laden, ganz nach Lust und Laune, zum Entspannen oder zu Abenteuern ein:

    Footprints in the Sand Eco Trail

    Der Footprints in the Sand Eco Trail am Pensacola Beach erstreckt sich über knapp 13 km und umfasst 29 Informationstafeln, die das Ökosystem der Insel aufzeigen und Fragen zu Flora und Fauna und speziell zu Vögeln mit farbenfrohen Fotos und Karten beantworten. Besucher können den Pfad zu Fuß, mit dem Fahrrad, beim Laufen oder sogar schwimmend erkunden.

    Circumnavigational Saltwater Paddling Trail

    Der Beginn des Florida Circumnavigational Saltwater Paddling Trail lässt sich mit dem Kajak, Kanu oder auf dem Paddleboard abfahren. Der Anfangspunkt befindet sich in den malerischen Wasserwegen und Sümpfen des Big Lagoon State Park. Die 2.4 km lange Kajakstrecke im Meer ist in 26 Abschnitte, die sich über den gesamten Staat erstrecken, unterteilt.

    Beim Paddeln entlang der Flüsse, Flussarme, Buchten und des Golfs von Mexiko rund um die Pensacola Bay erkunden Besucher die natürlichen Lebensräume von Tieren an der Küste sowie diverse Ökosysteme.

    Beim Paddeln entlang der Flüsse, Flussarme, Buchten und des Golfs von Mexiko rund um die Pensacola Bay erkunden Besucher die natürlichen Lebensräume von Tieren an der Küste sowie diverse Ökosysteme.

    - Visit Pensacola


    Noch mehr Paddeln

    Beim Paddeln entlang der Flüsse, Flussarme, Buchten und des Golfs von Mexiko rund um die Pensacola Bay erkunden Besucher die natürlichen Lebensräume von Tieren an der Küste sowie diverse Ökosysteme.

    The Florida National Scenic Trail

    Der Florida National Scenic Trail beginnt in Fort Pickens am Pensacola Beach, an der Nordseite der Gulf Island National Seashore, dort, wo sich die historische Festung aus Bürgerkriegszeiten befindet. Ebenso wie die Paddel- und Vogelbeobachtungswege verläuft dieser Trail durch den gesamten Staat.

    Florida Panhandle Shipwreck Dive Trail

    Der Florida Panhandle Shipwreck Dive Trail umfasst fünf Tauchplätze entlang des Pensacola Beach: Three Coal Barges, San Pablo, Pete Tide II, YDT-14 und USS Oriskany, das weltweit größte künstliche Riff, das auch unter dem Namen „The Mighty O“ bekannt ist.

    Schnorcheln

    Das smaragdgrüne Wasser entlang des Pensacola Beach ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln – öffentliche Zugänge befinden sich sowohl auf der Golfseite als auch am Santa Rosa Sound. Pensacola Beach hat zwei künstliche Riffsysteme zum Schnorcheln. Park East befindet sich rund 2,2 km östlich von Portofino und verfügt über ein Riff, das ungefähr 150 Meter von der Küste entfernt liegt und Fische, Meeresschildkröten und andere Meereslebewesen anzieht. Ein weiteres Riff liegt auf der Buchtseite im Park West, kurz vor der Zufahrt nach Fort Pickens.

    Speerfischen

    Speerfischen kann an Bord des 120 Meter langen Frachters Antares im Gewässer des Pensacola Pass betrieben werden – oder im Rahmen eines Speerfischen-Chartertrips.

    Die Gulf Island National Seashore entlang des Pensacola Beach und Perdido Key ist der längste Abschnitt einer national geschützten Küste in den USA.

    Die Gulf Island National Seashore entlang des Pensacola Beach und Perdido Key ist der längste Abschnitt einer national geschützten Küste in den USA.

    - Visit Pensacola


    Gulf Islands National Seashore

    An der Gulf Islands National Seashore werden zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten, darunter Wandern, Angeln und die Beobachtung von Tieren, besonders von Vögeln. Beim Schnorcheln im kristallklaren Wasser zeigen sich Sanddollar, Seesterne und Krabben. Mit einem Kajak können Besucher die Region auf eigene Faust entdecken. Ranger bieten geführte Touren durch die Natur an.

    Big Lagoon State Park

    Für Aktivitäten in freier Natur bietet sich der Big Lagoon State Park an. Die Auswahl umfasst Vogelbeobachtung entlang des Great Florida Birding and Wildlife Trail, Schwimmen, Bootstouren, Angeln, Wandern, Fahrradfahren, Sternebeobachtung, Geocaching und Paddeln.

    Bay Bluffs Park

    Den Bay Bluffs Park erkunden Besucher entlang eines Netzwerkes von Holzstegen und Pfaden vom malerischen Highway bis zu den Klippen an der Küste, die die Escambia Bay überblicken. Der „Korridor“ erlaubt zahlreiche Freizeitaktivitäten, darunter Bootstouren, Angeln, Fahrradfahren und Vogelbeobachtung.

    Bayou Texar Boat Launch Park

    Ein Besuch des Bayou Texar Boat Launch Park, ein kleiner Stadtpark, lädt dazu ein, am Dock zu angeln und dabei einen Blick auf den Flussarm und die Tierwelt zu werfen oder von hier aus das Boot zu Wasser zu lassen.

    Ciclovia

    Ciclovia ist eine eintägige Veranstaltung, während der verschiedene Hauptstraßen im Zentrum für den motorisierten Verkehr gesperrt und für Fahrradfahrer, Spaziergänger und Läufer geöffnet werden. Spielen auf der Straße ist ebenfalls ausdrücklich erwünscht!

    Spaziergänge

    Verschiedene Angebote zu Walking Tours, darunter der Colonial Archaeological Trail, der African-American Heritage Trail, der Pensacola Cultural Trail und der Pensacola Maritime Trail, bieten eine Zeitreise in Pensacolas einzigartige Vergangenheit.

    Technik-Touren

    Besucher, die sich gerne von Technologie leiten lassen möchten, können die Explore Pensacola GeoTour in Betracht ziehen. Mit dem eigenen GPS-Gerät – fast immer im Smartphone inkludiert – lassen sich versteckte Schauplätze in Downtown Pensacola und an anderen Orten rund um die Stadt ausfindig machen. Diese moderne Variante einer klassischen Sightseeing Tour ist auch als Geocaching bekannt.

    Essen und Restaurants

    Auch beim Erfüllen kulinarischer Gelüste in der Region Pensacola Beach wird umweltfreundlich gehandelt. Nachhaltige Küche gibt es hier unter anderem in Form von fangfrischen Angeboten, lokal bezogenen Zutaten und organischen Gerichten.

    Palafox Market

    Der Palafox Market im Zentrum Pensacola findet jeden Samstag statt – auf dem Bauernmarkt werden frische Erzeugnisse, lebende Pflanzen, Backwaren, Kunst und Anderes verkauft. Bailey’s Produce and Nursery und Flora Bama Farms bieten zudem organische Waren und frische Zutaten direkt vom Bauernhof an.

    Restaurants

    Pensacola glänzt mit einer Vielfalt an gehobenen und legeren Restaurants, in denen Meerestiere von vor Ort serviert werden. Zu den Lokalen gehören Red Fish Blue Fish, Marina Oyster Barn, Shux Oyster Bar und Captain Joey Patti’s Seafood Restaurant.

    Steaks

    Im preisgekrönten Jackson’s Steakhouse stehen unter anderem Fleisch von mit Gras gefütterten Rindern sowie frische, lokale Spezialitäten aus dem Meer auf dem Menü des gehobenen Restaurants.

    Union Public House

    Die Gerichte im Union Public House basieren auf Zutaten, die nachhaltig und menschenwürdig geerntet wurden. Der Fokus liegt auf lokalen Gartenerzeugnissen sowie Meerestieren aus dem Golf.

    Vom Bauernhof auf den Tisch: Farm-to-Table

    Restaurantempfehlungen für Lokale, die die Farm-to-Table-Philosophie umsetzen und die sich am westlichsten Abschnitt des Panhandle befinden, sind: Restaurant IRON, The Fish House und Atlas Oyster House.

    VegFest

    Das Pensacola VegFest ist eine kostenfreie, eintägige Veranstaltung, auf der vegane Produkte gefeiert werden – darunter Essen, Kleidung, Seifen und vieles andere. Das Eventprogramm umfasst Kochdemonstrationen, Vorträge und Aktivitäten für Kinder.


    Umweltfreundliche Fortbewegung

    Sich in Pensacola umweltfreundlich fortzubewegen ist ein Leichtes – zur Umsetzung stehen Services wie Uber, Lyft, das Trolley System, Leihfahrräder und Scooter zur Verfügung.

    Mit dem Fahrrad durchs Stadtzentrum, entlang des Strandes oder der malerischen Promenade.

    Mit dem Fahrrad durchs Stadtzentrum, entlang des Strandes oder der malerischen Promenade.

    - Visit Pensacola


    Fahrradfahren

    Mit dem Fahrrad durchs Stadtzentrum, entlang des Strandes oder der malerischen Promenade – die Auswahl ist vielfältig. Fahrradfahren ist eine saubere, „grüne“ Art, das Parkwegesystem zu erkunden oder auf dem Schotterweg bei Fort Pickens am Pensacola Beach zu fahren.

    Zu Fuß

    Die Region rund um die Pensacola Bay verfügt über kilometerlange gepflasterte Wege, Holzstege und naturbelassene Pfade, die sich wunderbar für Spaziergänge eignen.

    Busfahren

    Escambia County Area Transit, bekannt als ECAT, bietet Busverbindungen durch den gesamten Bezirk. Sämtliche Busse sind mit Fahrradträgern ausgestattet.

    Trolley

    Pensacola Beach Island Trolley ist ein kostenfreies Transferangebot, das Besucher rund um die Insel befördert. Die nur im Sommer betriebenen, Open-Air Trolleys sind energieeffizient und haben ein GPS System, so dass Mitfahrer ihren Standort lokalisieren können.

    Scooters

    Wer etwas abenteuerlustiger ist, mietet sich einen Scooter oder ein Scoot Coupe, um die Insel zu umrunden. Die Fahrzeuge von Blue Duck Scooter sind umweltfreundliche Elektro-Scooter, die nicht an eine feste Docking-Station gebunden sind. Über die App und eine Standortsuche können die Scooter lokalisiert werden.

    Umweltfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten

    Die Optionen für umweltfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten in der Pensacola Region reichen vom Campen unter Sternen über ein Resort, das sich offiziell dem Umweltschutz verschrieben hat, bis hin zur Eigeninitiative von Besuchern, die beispielsweise Wasser sparen oder ihre Handtücher wiederverwenden.

    Big Lagoon State Park

    Im Big Lagoon State Park befinden sich 75 Campingplätze, die von malerischen Pinien umgeben sind und vielfältige Outdooraktivitäten, darunter Paddeln, Schwimmen, Vogelbeobachtung und Sternegucken, bieten. Die Campingbereiche verfügen über Elektrizität, Wasser, Picknicktische, Feuerstellen und Toiletten.

    Gulf Islands National Seashore

    Gulf Islands National Seashore umfasst 180 Zelt- und Wohnmobilplätze mit Wasser-, Elektrizitäts- und Duscheinrichtungen. Das Campingareal befindet sich an der abgelegenen westlichsten Spitze der Insel und lädt zu Outdooraktivitäten wie Angeln, Fahrradfahren und Schnorcheln ein.

    Umweltfreundliche Hotels

    Die Unterkünfte Residence Inn Pensacola DowntownBest Western Plus Blue Angel Inn und TownePlace Suites by Marriott Pensacola wurden für ihr Engagement, die natürlichen Ressourcen des Staates zu schonen und zu schützen, im Rahmen des Florida Green Lodging Program zertifiziert. Eine interaktive Karte mit einem Überblick zu den Green Lodging Anlagen gibt es hier.


    Voluntourismus

    Im Rahmen eines Freiwilligenprogramms, das dabei hilft, die natürlichen Ressourcen zu bewahren und sich darum zu kümmern, können Besucher der Erde etwas zurückgeben und einen Beitrag zum intakten Ökosystem und zur gesunden Tierwelt leisten.

    Wildlife Sanctuary of Northwest Florida

    Die gemeinnützige Organisation Wildlife Sanctuary of Northwest Florida nimmt sich verletzter und verwaister einheimischer Tiere an und erlaubt ehrenamtlichen Helfern, bei verschiedenen Aufgaben – vom Geschirrspülen und Wäschewaschen über die Fütterung von Jungvögeln bis hin zum Spendensammeln – mitzuhelfen.

    Friends of Pensacola State Parks

    Friends of Pensacola State Parks ist eine ehrenamtliche Organisation, die sich für die Erhaltung staatlicher Parks in Florida, speziell in der Pensacola Region, einsetzt. Die Gruppe ist im Big Lagoon State Park, Perdido Key State Park und Tarkiln Bayou Preserve State Park tätig.

    Keep Pensacola Beautiful

    Die freiwilligen Helfer von Keep Pensacola Beautiful verschönern öffentliche Plätze, in dem sie Müll wegräumen, recyceln, Bäume pflanzen, Patenschaften für Parks und Highways übernehmen, Austernschalen von Restaurants zur Wiederherstellung von Austernriffen in der Pensacola Bay sammeln und andere Projekte unterstützen.

    Teilnahme an Aufräumaktionen (Cleanups)

    OceanHourFLEarth Ethics Inc., The Pensacola Scenic Highway FoundationUniversity of Florida Sea Grant ProgramKeep Pensacola Beautiful und die City of Pensacola organisieren monatliche Auftäumaktionen. Die benötigte Ausstattung wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Auf OceanHourFL können sich Besucher dafür vorab registrieren.

    Pensacolas natürliche Schätze und die umweltfreundlichen Attraktionen, Aktivitäten und Restaurants halten für jeden Besucher ein unvergessliches Ökotourismus-Abenteuer bereit!

    Orte, die in Erinnerung bleiben

    STRATEGIC ALLIANCE PARTNERS