Fünf der besten Campingplätze in Floridas National und State Parks

    Von Kevin Mims

    Egal, ob Urlauber es rustikal bevorzugen oder stilvoll campen wollen, in Florida sind sie gut aufgehoben. Einfache Campingplätze, Zeltplätze und Wohnmobilplätze mit spektakulären Aussichten, leichtem Zugang zu preisgekrönten Wanderwegen und außergewöhnlichen Naturschönheiten sind über den gesamten Bundesstaat verteilt.

    Diese fünf Orte sollten ganz oben auf die Liste der Pflichtprogramme für Camping in Florida:

    1. Everglades National Park

    Die Everglades

    Will man eine außergewöhnliche Vielfalt an Wildtieren sehen und eine Vielzahl von Ökosystemen kennen lernen? Es gibt nichts Besseres als diesen über 600.000 Hektar großen subtropischen und tropischen Lebensraum, der eine kilometerlange Liste verschiedener Pflanzen- und Tierarten beheimatet. Man sollte nur sicherstellen, dass man sein Lager in den Wintermonaten aufschlägt, wenn es weniger Mücken gibt. Sowohl im Vorderland als auch im Hinterland befinden sich überall im National Park Zeltplätze.

    2. Gulf Islands National Seashore

    Pensacola

    Wer ein einfaches Lager an einem unerschlossenen, blendend weißen Strand sucht, für den ist dies der richtige Ort. Hier findet man sein privates Paradies am östlichen Ende von Perdido Key. Oder auf dem Weg zum Fort Pickens Campground (Wohnmobile und Zelte) – ein moderner Platz mit Wasser- und Stromanschlüssen.

    3. Fort Clinch State Park

    Fernandina Beach

    Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber strömen gleichermaßen nach Fort Clinch für seine Aktivitäten im Freien und die tägliche Nachstellung des Garnisonslebens von damals. Hier sollte man Mountainbikes mitbringen – die Geländestrecken gehören zu den besten im ganzen Bundesstaat. Und warum nicht am Strand in der Nähe des Amelia River Campgrounds nach Haizähnen suchen?

    4. Ocala National Forest

    Silver Springs

    Für ein unvergessliches Quellen-Hopping-Abenteuer schlagen Besucher ihr Lager in einem der Erholungsgebiete des Waldes auf, wo sich mehrere Süßwasserquellen in unmittelbarer Nähe voneinander befinden. Die Quellen Juniper, Alexander, Salt und Silver Glen sind allesamt unglaubliche Orte, um sich abzukühlen.

    5. Bahia Honda State Park

    Die Florida Keys

    Für viele ist der beste Weg, die Florida Keys zu erleben, ein Campingtrip. Urlauber fahren zum Bahia Honda State Park, wo sie in Florida ausgezeichnet zelten und im Wohnmobil campen können, begleitet von einem atemberaubenden Blick auf das kristallblaue Wasser. Einfach gesagt, dies ist das Paradies, und die Besucher werden nicht darauf erpicht sein, das Camp zu verlassen und ihre normale Alltagsroutine wieder aufzunehmen.

    Weitere Informationen über Floridas großartige Wohnmobil-Campingplätze finden Interessierte auf der Website Camp Florida.

    Finde den State Park der zu dir passt

     

    Orte, die in Erinnerung bleiben

    STRATEGIC ALLIANCE PARTNERS