19_Thrill Adventure (try first).png

    5 Florida-Abenteuer für Adrenalinjunkies

    Lauren Tjaden

    Im Sunshine State ist einiges möglich: auf Wellen spazieren gehen, eine Klapperschlange reiten, wie ein Adler fliegen, Bungee jumpen und aus einem Flugzeug springen – benötigt wird nur genügend Mut. Folgende Florida-Abenteuer garantieren einen Nervenkitzel.

    Spaziergang auf Wellen

    Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Flug mit dem JetLev, einem maßgeschneiderten, wassergetriebenen Jetpack. Der Rucksack mit Raketenantrieb macht seine Benutzer zum Lieblingssuperhelden aus der Kindheit, schwerelos und frei am Himmel schwebend. Über die Wasseroberfläche fliegen, mit 50 km/h über das Meer rauschen oder bis zu drei Stockwerke hoch in die Luft hinaufsteigen – all das ist mit dem Jetpack möglich. Ein Flug kann im TradeWinds Island Grand am St. Pete Beach oder im Hawks Cay Resort in Duck Key gebucht werden.

    Eine Klapperschlange reiten

    Beim Zip-Lining werden schwindelerregend hohe Plattformen erklommen, bevor es im Flug über die Baumkronen hinweg geht. Achterbahnen mit ihren Drehungen und Wendungen lassen das Adrenalin steigen. Eine Kombination der beiden Erlebnisse verdoppelt den Nervenkitzel. „The Rattlesnake“, benannt nach der Klapperschlange, ist die erste Zipline-Achterbahn des Landes und schlängelt sich bei Florida EcoSafaris in der Nähe Orlandos in den Wald. Die Fahrt mit Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h beginnt auf einer 20 Meter hohen Plattform und lässt Besucher auf einer Länge von 300 Metern aufregende Abenteuer erleben.

    Fliegen wie ein Adler

    Beim Drachenfliegen können Mutige wie ein Vogel in den Himmel steigen, den Wind im Gesicht spüren und zusehen, wie die Welt immer kleiner wird. Gewichtsverlagerungen ändern die Richtung auf dem Weg durch die Luftströme. Hier im Sunshine State werden Drachenflieger von einem Motorflugzeug in die gewünschte Höhe gebracht, anstatt von einem Berg aus zu starten. Tandemflüge können im Wilotree Park in Groveland (westlich von Orlando), am Florida Ridge zwischen Clewiston und LaBelle, auf der Wallaby Ranch in Davenport und beim Paradise Hang Gliding in Islamorada auf den Florida Keys unternommen werden.

    Bungee Jumping

    Für den maximalen Kick ist Bungee Jumping das Richtige. Im Track Family Recreation Center in Destin stürzen sich Abenteuerlustige von einer mehr als 20 Meter hohen Plattform, bevor sie vom elastischen Seil wieder nach oben katapultiert werden. Nach einigem Auf und Ab wird der Sprung von einem übergroßen Airbag abgebremst. Im Cobra Adventure Park in Panama City Beach gibt es den Vertical Accelerator Bungee Ride. Bei diesem „umgekehrten Bungee“ wird man zuerst in den Himmel geschleudert, bevor es mit 50 km/h wieder Richtung Boden geht. Den ultimativen Free Fall und Gleitflug bietet der SkyCoaster im Fun Spot Amusement Park in Kissimmee. Mit einer Höhe von 90 Metern ist das Fahrgeschäft der höchste SkyCoaster der Welt.

    Sprung aus dem Flugzeug

    Fallschirmspringen ist definitiv extrem: Vor dem Sprung steigt das Flugzeug auf eine Höhe von mehr als 3.000 Metern. Die anschließenden 60 Sekunden Flug mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 km/h lassen die Wangen schlackern. Schließlich entfaltet sich der Fallschirm und man schwebt zurück auf die Erde. Mit seiner Fülle an Freiflächen, flachem Gelände und milden Wintern ist Florida ideal zum Fallschirmspringen. Abenteuerlustige werden in jeder Ecke Floridas, z.B. in Skydive City in Zephyrhills, Skydive Jacksonville, Skydive Palm Beach in Wellington und im Florida Skydiving Center in Lake Wales, fündig.

    SPONSORS & PARTNERS