Die besten Campingplätze in Florida

    Von Terry Tomalin

    Vom ganz einfachen Camping- bis hin zu Full-Service-Plätzen – der Sunshine State hält für jeden das Passende bereit. Hier sind einige Infos, um den Einstieg zu erleichtern:

    Die Everglades

    Rodgers River Bay, Everglades Nationalpark - Während die Sonne über dem Mangrovenwald untergeht, verlässt ein einsamer Alligator seine Höhle und beginnt nach dem Abendessen zu suchen. Auf einer Zeltplattform einen Meter über dem brackigen Wasser gelegen, sind Urlauber außer Gefahr, aber immer noch nah genug, um ein Kribbeln zu spüren, eine natürliche Reaktion auf jedes große Reptil.

    Der Alligator liegt nur wenige Meter von unserem “Chickee” entfernt, dem seminolischen Wort für Wohnungen wie diese und trotzdem scheint ihn unsere Anwesenheit nicht zu interessieren. Stattdessen scheint er mehr an einem Reiher interessiert zu sein, der am Wasserrand ruht.

    Wir beobachten, wie der Alligator ansetzt, aber der Wasservogel ist zu schnell. Der Reiher fliegt kreischend davon und wir lachen, nachdem wir dein Schauspiel gesehen haben, das normalerweise dem Discovery Channel vorbehalten ist.
    Willkommen auf dem Campingplatz in den Everglades, einem der vielen einzigartigen Orte in Florida.

    Der Everglades Nationalpark, einer der beliebtesten Parks der Nation, zieht Besucher aus der ganzen Welt an, die die wilde Seite Floridas erleben möchten.

    Die Ausflüge können von einmaligen Übernachtungen bis hin zu einwöchigen Aufenthalten entlang der 160 Kilometer langen Wilderness Waterway variieren. Den Campern stehen Dutzende von Campingplätzen zur Auswahl. Die Chickees sind in der Regel die abgelegensten.

    In den Wintermonaten wird der Park von Reisenden frequentiert, die nach dem Prinzip "First-Come, First-Serve" bedient werden. Weitere Informationen erhalten Besucher unter +1 305-242-7700. In den Sommermonaten ist ein Teil des Parks nicht zugänglich.

    Floridas Norden

    Der Grayton Beach State Park in der Region South Walton ist mit seinen sanften Dünen zweifellos einer der letzten großen unberührten Strände des Staates. Im Park können Besuchern entdecken wie Florida aussah, als die spanischen Entdecker zum ersten Mal an seine Ufer kamen.

    Der Park verfügt über 30 möblierte Zwei-Zimmer-Kabinen sowie einen Campingplatz mit 59 Plätzen, inklusive Wasser- und Stromanschluss und einer zentral gelegenen Toilettenanlage. Die Hütten und Campingplätze sind alle in Laufnähe zum Strand.

    Der Campingplatz im Fort Pickens innerhalb der Grenzen der Gulf Islands National Seashore in der Nähe von Pensacola bietet ebenso großartige Campingmöglichkeiten. Zeltcamper haben ihren eigenen Platz, aber auch Leute mit Wohnmobilen werden hier herzlich willkommen geheißen. Das nahe gelegene Fort, das 1834 zur Verteidigung der Bucht von Pensacola erbaut wurde, ist vor allem durch den Apachen-Kriegsführer Geronimo bekannt geworden. Reservierungen können über das Nationalpark-Reservierungssystem +1-877-444-6777 vorgenommen werden. Weitere Informationen findet man unter recreation.gov.

    „Destin's Camping“ am Golf von Mexiko ermöglicht den Besuchern einen direkten Blick auf das smaragdgrüne Wasser. Der Campingplatz verfügt über 16 Stellplätze am Meer, insgesamt mehr als 200, sowie nahegelegene Radwege und einen familienfreundlichen Spielplatz. Infos unter +1 877-226-7485.

    Der Nordwesten des Sunshine State hat jedoch keineswegs ein Monopol auf großartiges Strandcamping. Der Anastasia State Park in St. Augustine im Nordosten verfügt über wunderschöne, bewaldete Campingplätze in Laufnähe zum Atlantik. Er ist ein beliebtes Ziel für Vogelbeobachter, die den Herbstzug miterleben möchten.

    Die 139 bewaldeten Standplätze können sowohl für Zelte als auch für Wohnwägen gebucht werden. Jeder bietet einen Picknicktisch und einen Feuerring. Das große Plus hier ist der Schatten, der besonders in den Sommermonaten willkommen ist. Infos unter +1 904-461-2033.

    In der Nähe befindet sich das privat geführte Ocean Grove Camp RV Resort, das ebenfalls in Strandnähe liegt, nicht weit entfernt vom historischen Gebiet von St. Augustine. Das Resort verfügt über einige Annehmlichkeiten für Kinder, darunter einen Spielplatz, Volleyball- und Basketballplätze, einen Kinderpool, einen Swimmingpool und einen Whirlpool sowie eine Bootsrampe für Kajaks und Kanus. Infos unter +1-800-342-4007.

    Im Landesinneren entdecken Besucher, woran Stephen Foster dachte, als er die Hymne Floridas schrieb. Der Suwannee River State Park ist ein beliebter Anlaufpunkt für Kanufahrer. Der Campingplatz verfügt über 30 Plätze inklusive Stromanschluss, Grills und Picknicktischen. Infos unter +1 386-362-2746.

    Weitere Möglichkeiten sind der Spirit of the Suwannee Music Park & Campground in Live Oak, der Suwannee River Hideaway Campground und der Yellow Jacket Campground in der Altstadt mit Campingplätzen am Flussufer.

    In Flagler Beach verfügt das Bulow Resort über eine Vielzahl von eichenbeschatteten Campingplätzen, genau genommen 364. Lagerfeuer sind erlaubt. Infos unter +1 386-439-9200.

    Zentralflorida

    Der Tomoka State Park verfügt über einige der schönsten Eichen im Bundesstaat Florida. Besucher werden die Naturpfade genießen, die sich durch Wälder schlängeln und einst von Timucuan-Indianern bewohnt wurden. Der Park vermietet auch Kanus und Kajaks, mit denen die nahegelegenen Flüsse erkundet werden können. Infos unter +1 386-676-4050.

    Auf dem Weg nach Westen sind die Süßwasserquellen des Ocala National Forest ein großer Anziehungspunkt für Camper. Die Salt Springs Recreation Area, etwa 40 Kilometer nordöstlich von Ocala bietet Möglichkeiten zum Picknicken, Kanufahren, Wandern und Schwimmen im konstant 23 Grad warmen Wasser. Die Alexander Springs Recreation Area liegt etwa 50 Kilometer südöstlich von Ocala. Ein dritter Platz, die Juniper Springs Recreation Area, ist einer der ältesten und bekanntesten Campingplätze im Wald. Er liegt etwa 40 Kilometer östlich von Ocala und ist auch für sein großartiges Schwimm- und Schnorchelangebot bekannt.

    Für eine andere Art von Camping bietet der Hontoon Island State Park am St. Johns River sechs rustikale Hütten, einfache Zeltplätze und Bootscampingplätze. Dieser Park, in der Nähe von DeLand, ist einer der wildesten Floridas. Hier gibt es ein Eulentotem der Timucuan Indianer, das aus einem einzigen Baumstamm geschnitzt und in nahegelegenen Gewässern gefunden wurde. Im Park steht mittlerweile eine Nachbildung, das Original wurde in ein Museum verschifft. Der Park ist mit einem privaten Boot oder einer Fähre erreichbar. Infos unter +1 386-736-5309.

    Südflorida

    Der Cayo Costa State Park an Floridas Südwestküste ist mit einem privaten Boot oder einer öffentlichen Fähre erreichbar. Am Golf gibt es einfache Zeltplätze, Hütten in der Bucht und Bootscampingplätze am Bootssteg. Cayo Costa ist ein beliebtes Rückzugsgebiet für Fischer und Muschelsammler.

    Mit elf Kilometern Strand ist Cayo Costa ein Ort, an dem Urlauber stundenlang wandern und die Zivilisation vergessen können. Es empfiehlt sich, mit leichtem Gepäck zu reisen und in den kühleren Monaten zu kommen, wenn es weniger Insekten gibt. Infos gibt es in der Rangerstation in Boca Grande unter +1 941-964-0375.

    Der Bahia Honda State Park entspringt sozusagen direkt aus einem Jimmy Buffet Lied: türkisfarbenes Wasser, Palmen und Zucker-Sandstrände. Die Campingplätze hier in den Florida Keys sind sehr beliebt. Es gibt drei verschiedene Campingplätze, von denen jeder seinen eigenen Reiz hat, und die Reservierung kann bis zu elf Monate im Voraus erfolgen. Der Buttonwood Campground kann alles vom Wohnmobil bis zum Zelt beherbergen. Die acht Bayside Campingplätze haben keinen Strom und nur begrenzte Einrichtungen. Hängemattencamping gibt es auf den Plätzen 45, 54 und 73 im Bayside Campground. Infos unter 305-872-2353.

    Eine weitere Campingalternative der Keys ist der Key Largo Kampground & Marina, der sich am Overseas Highway befindet. Die geräumigen Uferbereiche verfügen über alle notwendigen Anschlüsse (Wasser und Strom). Es gibt auch zwei Pools, Waschsalons und einen Lebensmittelladen. Infos unter +1 305-451-1431 oder auf www.keylargokampground.com.

    Weitere Camping-Möglichkeiten finden Sie auf der Camping-Seite von VISIT FLORIDA.

    SPONSORS & PARTNERS