Neun Mal aufrecht Paddeln im Sunshine State

    Florida entfacht das Stand-Up Paddelfieber auf zahlreichen wunderschönen Wasserwegen

    Auf einem schimmernden, lilafarbenen Paddelboard stehe ich hoch oben und gleite durch den Intracoastal Waterway in Jupiter. Ich bin zum ersten Mal in Florida mit dem Paddelboard unterwegs, und schon habe ich das Gefühl, auf dem Wasser zu laufen. Das Brett bietet mir einen perfekten Blick auf die Tierwelt über und unter dem Wasser. Ich sehe einen gefleckten Stachelrochen, einen Weißkopfseeadler und, ja, vier Manatis!

    Der ruhige und doch aufregende Sport des Stand-Up Paddleboardings in Florida ist der neueste Trend auf den Wasserstraßen des Staates. Es ist relativ einfach, bietet ein erstaunliches Ganzkörpertraining (wie Yoga auf dem Wasser) und ist enorm vielseitig. Man kann gemächlich durch die Mangroven paddeln, mit Freunden auf eine Öko-Tour gehen ein paar Kurven in der Brandung drehen.

    „Paddleboarding ist für Florida wie Skifahren für Colorado”, sagt Tom Losee, Mitbegründer von YOLO (You Only Live Once) Board in Santa Rosa Beach.

    Im Folgenden eine Handvoll erstklassiger Plätze zum Paddleboarden in Florida:

    1. Coastal Dune Lakes

    Wer mit Haien und Schildkröten durch den Golf paddeln oder Seen mit Alligatoren und Barschen erkunden will, kann dies bei einer Tour auf den Coastal Dune Lakes in South Walton. Hier gleiten Paddelfans durch den See, tragen dann ihr Brett 15 Meter durch den Sand, und – voilà – sind sie plötzlich im Salzwasser.

    2. Destin Harbor

    Ruhige Gewässer machen Destin Harbor und die nahegelegenen Kanäle perfekt für das Erlernen des Sports. Außerdem gibt es hier eine reiche Artenvielfalt, darunter Rochen, Flundern und Pelikane.

    3. St. Augustine

    Die wohl coolste Art, diese historische Stadt zu erkunden, ist jene mit dem Paddelboard. Die Fahrt führt am Castillo de San Marcos vorbei und wird von den Geräuschen von Kanonen- und Musketen Schüssen begleitet. Eine unvergessliche Fahrt zu den örtlichen Hot Spots bietet der Full Moon Pub Crawl.

    4. New Smyrna

    Abenteuerliche Touren sind hier an der Tagesordnung!

    5. Naples Beach

    Ruhige Gewässer ziehen täglich Delfine an und machen Naples zu einem idyllischen Ort, an dem Anfänger nicht nur lernen, sondern sich auch ewig an diese Erfahrung erinnern.

    6. Blowing Rocks Preserve

    Ist man erstmal in Jupiters Inselschutzgebiet angekommen, eröffnet sich ein erstaunliches Riff mit Meeresschildkröten und Haien. Zu windig? Dann bietet sich der Weg über den Intracoastal Waterway an.

    7. Islamorada

    Idealer Startpunkt ist die Meilenmarkierung 77,5. Von dort geht es direkt in den Indian Key Historic State Park, wo alte Ruinen den Weg säumen. Danach geht’s durch Mangrovenwälder, begleitet von Babyhaien und Krokodilen.

    8. Bahia Honda State Park

    Manchmal finden sich Paddler beim Umrunden des Parks tatsächlich in idyllischer Einsamkeit. Wer Glück hat, wird nach Sonnenuntergang Zeuge des sogenannten „Green Flash“.

    9. Stock Island

    Das malerische Key West zeugt von einem wunderschönen Mangrovenwald, in dem Tiere wie Krabben, Seesterne und viele farbenfrohe tropische Fische im Überfluss vorkommen.

    Paddleboarding Graphic_StackedNEW - GERMAN

    STRATEGIC ALLIANCE PARTNERS