Attraktionen ohne Ende

By: Samantha Crespo

ADD TO FAVORITES
Orlando hat die Kunst perfektioniert, ferne Länder nachzubilden – und welche zu schaffen, die allein der Fantasie entspringen. Doch interessante Museen, eine dynamische Kunstszene und vielfältige Wohnviertel schaffen durchaus angenehme Bezüge zur Realität. Es gibt sogar eine Sumpflandschaft, die an die Everglades erinnert – eine weiterer Anziehungspunkt im bunten Potpourri der Attraktionen Orlandos.

Orlando hat die Kunst perfektioniert, ferne Länder nachzubilden – und welche zu schaffen, die allein der Fantasie entspringen. Doch interessante Museen, eine dynamische Kunstszene und vielfältige Wohnviertel schaffen durchaus angenehme Bezüge zur Realität. Es gibt sogar eine Sumpflandschaft, die an die Everglades erinnert – eine weiterer Anziehungspunkt im bunten Potpourri der Attraktionen Orlandos.


Attraktionen für alle Altersstufen

Das Walt Disney World® Resort lockt mit fernen Orten und Fantasiewelten, die Besucher aller Altersstufen begeistern. Im Magic Kingdom können Sie durch das Cinderella-Schloss spazieren, auf dem Space Mountain aus voller Kehle schreien und sich in einer Comedy-Show mit den Mitwirkenden von Monsters, Inc. vor Lachen biegen. Paraden und Feuerwerke bringen Leben in die Main Street, wo man viele kostümierte Figuren aus der Zeichentrickwelt antrifft. Die anderen Disney Parks versprechen weitere Erlebnisfahrten und faszinierende Unterhaltung: 1.500 wilde Tiere und eine Safari unter freiem Himmel warten im Animal Kingdom. Der World Showcase und Erlebnisfahrten wie Mission: SPACE bringen die Besucher von EPCOT® zu weit entfernten Orten. Und die Disney's Hollywood Studios laden zu einer Star Wars-Fahrt, die mindestens so action-geladen ist wie die Filmserie.

Die Universal Studios Florida® versetzen Besucher vor den Kulissen von New York City und San Francisco in bekannte Spielfilme. Besonders beliebt unter den jungen Gästen: Shrek 4-D, eine Simulationsfahrt mit Motiven aus dem beliebten Animationsfilm, Fievel's Playground, ein Outdoor-Spielplatz, und E.T. Adventure. In den Universal’s Islands of Adventure wird der Nervenkitzel mit superschnellen Achterbahnen auf ein völlig neues Niveau katapultiert, während Attraktionen wie The Amazing Adventures of Spider-Man und Toon Lagoon jüngere Besucher in ihren Bann ziehen.

Die Meeresflora und -fauna ist das Thema von SeaWorld® Orlando, wo sich in großen Aquarien verschiedene Meerestiere von Haien bis zu Stachelrochen tummeln, sich die Bewohner mancher Becken sogar streicheln lassen und Shows mit Schwertwalen und Delfinen stattfinden. Abenteuerlustige können mit dem Kraken fahren, eine stählerne Achterbahn ohne Boden, während die Kinder im Shamu’s Happy Harbor spielen können, der viele kinderfreundliche Fahrten und Attraktionen bietet.

Saisonal geöffnete Wasserparks mit Rutschen und Wellenpools sorgen für Abkühlung der Besucher. Besuchen Sie einmal Blizzard Beach und Typhoon Lagoon von Disney, Wet ’n Wild von Universal Studios und Aquatica von SeaWorld.


Nach Sonnenuntergang

Die Erlebnisparks haben auch für die Unterhaltung am Abend ein Patentrezept. Disneys BoardWalk bietet in einem nachgestellten nostalgischen Hafenstädtchen direkt am Wasser verschiedene Restaurants, Bars und Geschäfte sowie ein Tanzlokal.

Downtown Disney bietet mit seiner Cirque du Soleil Show und Konzerten im House of Blues erstklassige Unterhaltung. Darüber hinaus warten hier Läden und Lokale. Weitere Abwechslung bietet die Disney Quest, ein interaktiver Indoor-Erlebnispark.

Am CityWalk des Universal Orlando Resort liegen der Konzertsaal der Blue Man Group und verschiedene Nachtclubs, die mit Karaoke und heißen Tanzrhythmen locken. Besuchen Sie ein Konzert prominenter Künstler im Hard Rock Live, und feiern Sie danach in der Velvet Bar des Hard Rock Hotels wie ein Rockstar. Oder Sie verbringen einen gemütlichen Abend mit einem schicken Dinner am CityWalk, wo die Restaurants nach Themen eingerichtet sind, oder bummeln zum Shopping durch die verschiedenen Geschäfte des Unterhaltungszentrums.

Machen Sie einen Abstecher in die trendigen Viertel von Orlando wie South Eola und Thornton Park, wo Sie originelle Restaurants und Nightclubs entdecken können.


Museen und mehr

Außerhalb der üblichen Attraktionen verblüfft Orlando mit einer dynamischen Kulturszene. Ballettaufführungen, Orchesterkonzerte und Theatervorstellungen ergänzen die Kunstausstellungen des Mennello Museum of American Art und des Orlando Museum of Art. In den für seltene Rosen und Kamelien bekannten Harry P. Leu Gardens entwickelte sich die Gartengestaltung zu einer hohen Kunst.

Das angrenzende Winter Park verdient allein schon wegen seiner gepflegten Grünflächen, funkelnden Seen und eleganten Geschäfte und Restaurants einen Besuch. Außerdem steht hier auch The Charles Hosmer Morse Museum of American Art mit einer sehenswerten Sammlung von Tiffany-Kunst.

Die Harlem Renaissance-Schriftstellerin Zora Neale Hurston wird im nahegelegenen Eatonville gewürdigt, wo sich auch das gleichnamige Museum befindet und in Anerkennung afroamerikanischer Kultur jedes Jahr das ZORA! Festival stattfindet.


Aktivitäten unter freiem Himmel

Die Golfplätze der Region reichen von leger bis zu luxuriös wie z. B. das ChampionsGate Golf Resort mit 36 Löchern und einem eleganten Clubhaus oder das Reunion Resort and Club, wo Sie in der ausgezeichneten Golfschule ANNIKA Academy Ihre Golfkünste weiter verfeinern können.

Einen Blick auf die unberührte Seite Orlandos bieten Sumpfboot-Abenteuerfahrten, die in rasantem Tempo über Seen und Sümpfe gleiten, vorbei an Alligatoren und prächtigen Vögeln.

Weitere Informationen zur Planung Ihres Urlaubs in und um Orlando erhalten Sie auf der Webseite www.orlandoinfo.com/deutsch.


Sponsored listings by VISIT FLORIDA Partners

More By Samantha Crespo

Comments

Sie sind angemeldet als:null
Noch keine Kommentare