Einmalige Strände

ADD TO FAVORITES
In Greater Fort Lauderdale gibt es einen Strand für jede Stimmungslage.

Wenn es um Postkartenstrände geht, gibt es in den USA nur wenige Ziele, die Greater Fort Lauderdale das Wasser reichen können. Die Region befindet sich in günstiger Lage nur drei Stunden südlich von Orlando und etwa 42 Kilometer nördlich von Miami. Die sonnenverwöhnte Stadt zeichnet sich durch 37 Kilometer goldene Sandstrände aus. Außerdem gibt es erschwingliche, gehobene Unterkünfte und Aktivitäten für jeden Geschmack, z. B. Tauchen, Angeln, Shopping und Wellness.

Dieser Artikel wird Ihnen helfen, den idealen Ort zu finden, wo Sie der Sonne frönen können. Wenn Ihnen nach Folgendem zumute ist ...


Strand-Chic

Fort Lauderdale Beach ist mit nichts zu vergleichen. Anfang der 1990er Jahre haben die Oberhäupter der Stadt ein 25-Millionen-USD-Renovierungsprojekt gestartet, das die Region von einem beliebten Spring-Break-Reiseziel in einen attraktiven Strandabschnitt mit Shopping unter freiem Himmel, Cafés am Meer und Hotels der gehobenen Klasse mit luxuriösen Spa-Abteilungen verwandelte. Dennoch ist es ein ganz und gar nicht pompöser Ort, wodurch er das perfekte Fleckchen ist, um Leute zu beobachten und stilvoll zu entspannen, ohne dafür ein Vermögen ausgeben zu müssen.


Familienzeit


Lediglich sich im Wind wiegende Palmen und Plattährengräser trennen den Strand von Hollywood Beach von seiner ca. 5 km langen mit Backsteinen befestigten Uferpromenade, einer fahrzeugfreien Fun-Zone für alle Altersstufen. Hier kann man ungestört Fahrradfahren und Inlineskaten, – oder ins Theater gehen: In dem Strandtheater mit über 500 Sitzplätzen wird kostenlose Unterhaltung geboten, zahlreiche Straßencafés laden zum Relaxen ein und für die Kleinen gibt es einen Park mit einer kindergerechten Kletterwand und einem interaktiven Plantschbrunnen.


Angeln und Bootfahren


Nördlich von Fort Lauderdale an den Piers von Pompano Beach und Deerfield Beach beißen die Fische immer. Der etwa 5 ½ km lange Pompano Beach, benannt nach dem hier reichlich vorkommenden Salzwasserfisch, dient jeweils Ende Herbst als Gastgeber eines Meeresfrüchte-Festivals. In Deerfield Beach sind Königsmakrelen der Fang des Tages. Beide Strandorte eignen sich hervorragend für Bootsfahrer und liegen in der Nähe hervorragender Tauchgebiete.


Tauchen


Die kleine Gemeinde Lauderdale-By-The-Sea nördlich von Fort Lauderdale Beach ist als die „Hochburg des Küstentauchens vor Südflorida“ bekannt. Taucher und Schnorchler können südlich des hölzernen Quais in den Atlantik eintauchen und mühelos zu den mit farbenfrohen tropischen Fischen gefüllten Korallenriffen schwimmen oder einen mit Betonkanonen künstlich angelegten Schnorchelpfad erkunden.


Glücksspiel


Der südlichste Flecken zum Sonnenbaden in Greater Fort Lauderdale ist Hallandale Beach, wo sich auch zwei der besten Kasinos Floridas befinden. Im Gulfstream Park finden von Januar bis April Pferderennen statt, während Spielautomaten kasinoähnliche Unterhaltung das ganze Jahr über bieten. Im Mardi Gras Racetrack and Gaming Center mit Spielautomaten und Pokertischen, finden jeden Abend sowie montags am frühen Nachmittag in der Zeit von November bis Juni Windhundrennen statt.

Kanu- und Kajakfahren

Dania Beach stellt mit seiner Kombination aus malerischen Sandstränden und unberührten, von Mangrovenbäumen umsäumten Gezeitenwasserwegen im John U. Lloyd Beach State Park eine natürliche Schönheit dar. Kanus und Kajaks können im Park ausgeliehen werden und bringen die Besucher in die Nähe von Watvögeln und möglicherweise sogar Manatees, die vom Aussterben bedroht sind.


Abseits vom Rummel


Der weniger bekannte Hillsboro Beach, eine Gemeinde mit nur 2.500 Einwohnern, bietet auf einer kleinen Halbinsel nördlich von Pompano Beach einen idyllischen Zufluchtsort. Der hellste Leuchtturm der Welt, der im Jahr 1907 fertiggestellt wurde, überragt den Strand und bildet den nördlichsten Punkt der Korallenbänke Floridas.


Jenseits des Strands


Ein Besuch der Everglades, der größten subtropischen Wildnis der USA, ist ein absolutes Muss für Naturfreunde. Der Everglades Holiday Park - westlich von Fort Lauderdale – bietet Bootsausflüge in den als „Fluß aus Gras“ bezeichneten Sumpf — inklusive einem Blick auf Alligatoren und exotische Vögel.

Sawgrass Mills, das größte Einkaufzentrums Floridas und eines der beliebtesten Touristenziele des Bundesstaates, liegt nur etwa 24 km nordwestlich vom Fort Lauderdale-Hollywood International Airport. Tragen Sie bequeme Schuhe, denn es gibt mehr als 350 Einzelhandelsgeschäfte und Fabrikverkaufsstellen zu erkunden, u. a. die Colonnade Outlets, wo exklusive Luxusmarken zu ermäßigten Preisen angeboten werden.


Golf


Mit mehr als 40 Golfplätzen in der Region Greater Fort Lauderdale wird man den Bedürfnissen von Spielern aller Leistungsklassen gerecht. Besuchen Sie www.sunny.org/golf, um einen kostenlosen Golfführer für die Golfplätze von Hotelanlagen, privaten Golfclubs und Kommunen anzufordern.

Weitere Informationen zur Planung Ihrer eigenen Reise nach Greater Fort Lauderdale erhalten Sie unter www.sunny.org/de oder telefonisch unter +1 954-765-4466 an.

Sponsored listings by VISIT FLORIDA Partners

Comments

Sie sind angemeldet als:null
Noch keine Kommentare