Busch Gardens in der Tampa Bay

By: Chelle Koster Walton

ADD TO FAVORITES
Ein Vergnügungspark für alle Generationen

Für die Kleinen bietet Busch Gardens Tampa Bay viele exotische Tiere, die sie bewundern können, doch die wirkliche Stärke von Busch Gardens liegt in den Achterbahnen mit 360-Grad-Sturzspiralen-Loopings und Geschwindigkeiten, die den Mitfahrern gellende Schreie entlocken. Bei den meisten Fahrten im Park ist aus Sicherheitsgründen eine Mindestkörpergröße vorgeschrieben.


Für Kinder im Vorschulalter

In Busch Gardens vertraut man auf die Anziehungskraft von Gorillas und Schimpansen, Alligatoren und Giraffen, tropischen Vögel und anderem Getier um die jüngeren Besucher zu begeistern. Im Animal Care Center können Besucher dabei sein und zusehen, wie die Tiere gepflegt und versorgt werden. Ob Röntgenaufnahmen oder Operationen - viele der tierärztlichen Behandlungen können Sie in diesem hochmodernen Teil des Parks hautnah miterleben. Kinder aller Altersstufen erfreuen sich an einer Bahnfahrt mit der Serengeti Express Railway. Der Zug führt durch die "Serengeti-Ebene" und bietet Kindern die Möglichkeit, frei laufende Herden afrikanischer Tiere zu beobachten. Um die Tiere aus nächster Nähe zu sehen, besuchen Sie mit den Kleinen Edge of Africa, Myombe Reservemit seiner Nairobi Animal Nursery und Lory Landing in den Bird Gardens (Vogelgärten). 


Die neueste Attraktion für Kinder ist die Sesame Street Safari of Fun. Das gigantische Baumhaus, der Wasserspielbereich und auf Kindergröße angepaßten Fahrten sind wie gemacht für die jüngsten Besucher. Für eine zusätzliche Gebühr können die Kids mit Elmo aus der Sesamstraße zu Mittag essen.

Die ganze Familie wird an der Critter Castaway Show im Bird Gardens Theater oder an „A steht für Afrika“, einer musikalischen Darbietung mit den Lieblingsstars der Sesamstraße - Elmo, Abby, Krümelmonster und anderen - viel Spaß haben.

Zur „Kinderfütterung“ steht "Sultan's Sweets" sicherlich ganz oben auf der Liste, — hier gibt es Süßigkeiten, Gebäck und Eiscreme. Wenn es ein richtiges Essen sein soll, besuchen Sie entweder das Zambia Smokehouse oder das Zagora Café.


Für Kinder im Grundschulalter

Skyride ist ein „luftiges“ Transportmittel innerhalb des Parks, das für jeden geeignet ist, der keine Höhenangst hat.

„Rhino Rally“ ist eine Off-Road-Safari, die durch die Wildnis von Afrika führt. Gäste reisen zusammen mit ihrem persönlichen Führer in einem 17 Personen fassenden Land Rover über Land und Wasser. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden Sie Elefanten, Zebras, Gazellen und natürlich auch Nashörnern begegnen. Für empfindliche Kinder ist die Fahrt unter Umständen ein wenig zu holprig.

Eine weitere Attraktion, die sich großer Beliebtheit erfreut, ist das Live-Musical “Rock a Doo Wop“. Die talentierten Sänger und Tänzer transportieren Sie zurück in die frühen Jahre des amerikanischen Rock 'n Roll der 1950er und 1960er Jahre.

Die „R.L. Stine’s Haunted Lighthouse“ 4-D-Show im Geisterleuchtturm ist für ängstliche Kinder weniger geeignet, aber die meisten Grundschüler werden an den Spezialeffekten und Drehungen und Wendungen der Handlung dieser Gespenstergeschichte Gefallen finden.

Die neueste Achterbahn von Busch Gardens erscheint im Vergleich zu den anderen Achterbahnen, die sich eines draufgängerischen Rufs rühmen, geradezu bescheiden. Bei der Fahrt mit „Cheetah Hunt“ hängt man im Gegensatz zu den anderen "Rides" nicht mit dem Kopf nach unten und den Beinen in der Luft. Der Wagen mit 4 Sitzplätzen macht diese Achterbahn zur idealen Wahl für Familien mit Achterbahnneulinge.


Für Beinahe-Teenager, Teenager und alle anderen Jahrgänge

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die größeren, tapferen Kinder direkt auf die Achterbahnen zusteuern, sobald Sie Ihren Fuß in den Park setzen. (Tipp: Fangen Sie mit den Fahrten im hinteren Teil des Parks an und arbeiten Sie sich dann zum Ausgang hin vor.)

Die älteste Achterbahn „Python“ bietet immer noch enormen Nervenkitzel, kann aber mit den neuen, Dauerschreie hervorrufenden Achterbahnfahrten wie „Kumba“ und dem bodenlosen „Montu“ nicht mithalten. „Gwazi“ ist den alten Holzachterbahnen nachgeahmt und bietet dieselbe Art von klapperndem, Herzklopfen verursachendem Achterbahnvergnügen, an das sich Erwachsene aus ihrer Jugendzeit erinnern.

Auf gar keinen Fall auslassen sollten Sie die Achterbahn "Sheikra", bei weitem die belibteste und aufregendste Achterbahn in Busch Gardens. Sie schleudert ihre Fahrgäste vor einem 90-Grad-Fall in die Luft und die Drehungen sind in der Tat furchteinflößend. Das Ganze ist nur etwas für wirklich Wagemutige!

„Congo River Rapids“, „Tanganyika Tidal Wave“ und „Stanley Falls“ bieten jede Menge nasses Vergnügen mit Wasserfällen, Stürzen in die Tiefe und spritzigen Drehs und Wendungen, die einem den Magen umdrehen können. Es steht außer Zweifel: Bei diesen Fahrten können Sie nass bis auf die Knochen werden.

Erwachsene ohne Kinder kommen in den Genuss, sich an einigen kulturellen Shows zu vergnügen – entweder gleich auf der Straße oder in einem angenehm termparierten Theater. Später am Abend können Sie sich an einem kühlen Getränk erfreuen, Pizza oder Feinkost-Sandwiches schlemmen und unter freiem Himmel Jazz und Ragtime-Musik hören. Bei einem gemütlichen Abendessen im Crown Colony Café mit Blick auf die Serengenti-Ebene und ihre wilden Lebewesen können Sie den Tag dann ausklingen lassen. Informationen über VIP-Führungen erhalten Sie unter der Rufnummer 1 888-800-5447.

Allgemeine Informationen finden Sie im Internet unter www.buschgardens.com.

Sponsored listings by VISIT FLORIDA Partners

More By Chelle Koster Walton

Comments

Sie sind angemeldet als:null
Noch keine Kommentare