Springt mal in die Springs

    By Wiebke Flegel-Wulf

    Die wunderbaren, endlos langen Sandstrände Floridas und die vielfältigen Bademöglichkeiten im Atlantik oder Golf von Mexiko kennt ihr alle. Aber habt ihr auch schon einmal in den Warmwasserquellen Marion Countys in Zentralflorida gebadet? Nein?! Dann wird es höchste Zeit.  Besucht doch mal…

    ... Silver Springs: Silver Springs, auch bekannt als der „Großvater“ aller Quellen in Florida, ist mit konstant 22 Grad schon seit über hundert Jahren ein beliebtes Ziel von Urlaubern und Einheimischen gleichermaßen. Sowohl mit dem Kanu also auch mit dem Glasbodenboot (das hier übrigens zum ersten Mal eingesetzt wurde), lässt sich das Quellgebiet, das im Ocala National Forest angesiedelt ist, erkunden. Übrigens: In dieser Region wurden einst diverse Tarzan-Filme gedreht!

    Rainbow Springs: Es ist archäologisch bewiesen, dass die viertgrößte Quelle Floridas bereits seit 10.000 Jahren von Menschen genutzt wird. Mehr als 200.000 Besucher erfrischen sich jedes Jahr in diesem weitverzweigten Gebiet, das aus fünf Hauptquellen und hunderten von kleineren Quellen besteht. Auch hier herrschen kontinuierlich 22 Grad, die zum Baden, Kanu fahren, schnorcheln und Tiere beobachten einladen.

    Juniper Springs: Bereits seit den 30er Jahren wird in den Juniper Springs, ebenfalls im Ocala National Forest, gebadet und Kanu gefahren was das Zeug hält. Das zwischen 22 und 23 Grad warme Wasser sprudelt aus hunderten kleiner und größerer Quellen aus Bodenspalten hervor. Besonders populär sind Übernachtungen in der voll ausgestatteten Sweetwater Cabin, die bis zu 12 Personen beherbergt. Von hier aus haben Besucher Zugang zu einer eigenen Quelle und einem separaten Schwimmbereich. Im Losverfahren wird diese heißbegehrte Location vergeben, weitere Infos zum Procedere findet ihr hier.

    Salt Springs: Das Wasser der Salt Springs im nördlichen Teil des Ocala National Forest, bahnt sich seinen Weg durch eine Kalksteinschickt, wird dadurch mit Mineralsalzen angereichert und ist somit salzhaltig genug, um Salzwassertieren einen Lebensraum zu bieten. Auch die Salt Springs eignen sich mit Temperaturen um die 22 Grad bestens zum Baden, Kanufahren oder fischen. Last but not least wird gemunkelt, dass das besonders mineralhaltige Wasser der Salt Springs ein wahrer Jungbrunnen ist – probiert es einfach mal aus…

    SPONSORS & PARTNERS