Key West gehört zu den “19 Most Beautiful Small Towns in America”

    By Wiebke Flegel-Wulf

    Key West, das südliche Ende der Florida Keys, wurde von der US-Webseite Impulcity unter die “19 Most Beautiful Small Towns in America” gewählt. Natürlich wissen wir Florida-Liebhaber ohnehin, dass Hemingways ehemaliger Wohnort eine wahre Perle ist und völlig zu Recht in das oben genannte Listing aufgenommen wurde. Für alle, die es noch nie an den südlichsten Punkt der kontinentalen USA geschafft haben poste ich an dieser Stelle, warum es sich lohnt, hier einen Abstecher während seines Florida-Urlaubes einzulegen und was man auf keinen Fall verpassen sollte.

    • Die entspannte Atmosphäre in Key West, das karibische Flair und die überaus freundlichen Einheimischen lassen euch vom ersten Moment an wie zu Hause fühlen.
    • Schnappt euch ein Rad und erkundet Key West vom Drahtesel aus.
    • Frühstückt im Blue Heaven – ein wahrlich himmlischer Genuss.
    • Einen Drink am Abend solltet ihr euch in der legendären Hemingway Bar Sloppy Joe’s genehmigen.
    • Key Lime Pie bei Kermit’s essen und nach vielen anderen Key Lime Produkten stöbern.
    • Scharfe und außergewöhnliche Saucen im Peppers testen und für das nächste heimische BBQ mitnehmen.
    • Besucht geschichtsträchtige Orte wie beispielsweise das Hemingway Home oder das Little White House.
    • Einen Ausflug zum Dry Torugas National Park einplanen und in den wunderschönen Korallenriffen schnorcheln.
    • Erinnerungsfotos am „Southernmost Point“ schießen.
    • Last but not least gehört zu jedem richtigen Key West Urlaub die abendliche Feier des spektakulären Sonnenuntergangs mit diversen Künstlern und Kunsthandwerk am Mallory Square.

    Weitere Tipps rund um Key West und die Florida Keys postet Insider Katja auf ihrer Facebook Seite, zudem werdet ihr auch auf der Webseite fündig.

    SPONSORS & PARTNERS